SystembibliothekarIn

(w/m/d) • Vollzeit (38,5h/Woche)

Als Teil unseres coolen Softwareentwicklerteams gestaltest du maßgeblich die Zukunft der deutsch- und mehrsprachigen Bibliotheks-, Archiv- und Dokumentationsbranche mit. Deine Aufgaben umfassen die Entwicklung von Informations- und Verwaltungssystemen für Bibliotheken, die auf einem standardisierten, offenen und vielseitig einsetzbaren Datenbank-Informations-System basieren. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Branche bietet dir diese Position die Möglichkeit, deine Expertise in der Softwareentwicklung gezielt einzusetzen und innovative Lösungen für die Herausforderungen dieser spezialisierten Domäne zu schaffen.

Das bringst Du mit:

  • Diplom- bzw. ein Bachelor/Master-Studium im Bereich Bibliotheks- und Informationswesen oder ein Hochschulstudium im Bereich Informatik (Bachelor oder Master) mit vertieften Zusatzkenntnissen im Bereich Bibliothekswesen
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung oder nachgewiesene Kenntnisse von Bibliotheksautomatisierungssystemen zugrundeliegenden Datenmodellen und bibliothekarischen Geschäftsgängen, sowie den relevanten Regelwerken (RAK, RDA, RSWK, u.a.)
  • Kenntnisse in der Anwendungsentwicklung, im Umgang mit Datenbanken und im Bibliothekswesen relevanten Schnittstellen und deren Technik
  • Grundkenntnisse in der Benutzung von Unix-basierten Systemen (Dateibearbeitung, Scripting)
  • Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit BIS-C PLUS (von Vorteil)
  • Interesse an zukünftigen Entwicklungen im Bereich bibliothekarischer Software und Services
  • Ein ausgeprägtes Interesse und die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen und Bereitschaft zu ggf. auch mehrtägigen Dienstreisen (Schulungen, Messen, etc.) im In- und Ausland
  • Gute Englischkenntnisse
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Service- und Kundenorientierung & Hands-on-Mentalität
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, hohe Flexibilität, Zuverlässigkeit sowie Belastbarkeit

Deine zukünftige Rolle:

  • Implementierung der Bibliotheksmanagementsoftware (BIS-C PLUS), Workflowanalysen, Beratung und Unterstützung der Anwender
  • Erstellung und Aktualisierung der Software-Handbücher, System-Dokumentationen und Schulungsmaterialien
  • Definition von funktionalen und technischen Spezifikationen in enger Zusammenarbeit mit der Entwicklung
  • Planung und Durchführung von Projekten zur Bereitstellung neuer Services / Software im Bereich des Bibliotheksmanagements
  • Implementierung und Anpassung von Testkonfigurationen, Durchführung/Dokumentation von Systemtests und Fehleranalysen
  • Mitarbeit bei Datenmigrationen, Datenanalysen und First-Level-Support
  • Vorbereitung und Durchführung von Schulungen und Workshops für bibliothekarisches Fachpersonal

Das bieten wir:

  • Einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit spannender, abwechslungsreicher Tätigkeit
  • Kleines, engagiertes, familiäres Team
  • Angenehmes Betriebsklima im eigentümergeführten Unternehmen mit flachen Hierarchien
  • Ergonomisches Arbeiten mit höhenverstellbaren Tischen und bequemen Sitzmöglichkeiten für viel Komfort beim Arbeiten
  • Moderne Hardware
  • Gute öffentliche Anbindung 
  • Bring deinen Hund mit ins Büro
  • Gratis Kaffee & regelmäßiger Teamlunch
  • Offene Feedback-Kultur

Dein Gehalt auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung bieten wir ein Jahresbruttogehalt ab EUR 37.800 brutto je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung.

Du suchst nach einer spannenden Herausforderung und möchtest gemeinsam mit uns Erfolge sammeln?

Dann freuen wir uns auf dich!
Sende deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:


bewerbung(at)pcs-it.at