Skip to main content

STARA PUNKTET MIT BETREUUNGSQUALITÄT

MIT ERP-LÖSUNG TRADECONTROL VON PCS NOCH PRÄZISERE KUNDENBETREUUNG

Die Stara Elektrogroßhandelsges.m.b.H spielt ihre Stärken dort aus, wo Großkonzerne ihre Grenzen haben: dank größter Flexibilität und persönlicher Kundenbetreuung ist es seit der Übernahme durch den geschäftsführenden Gesellschafter Peter Schweitzer vor sieben Jahren gelungen, den Umsatz um 400% auf über 31 Millionen Euro zu steigern. Die ERP-Lösung TradeControl von PCS IT-Trading unterstützt die Geschäftsprozesse, die diesen Erfolg möglich machen, optimal.

Die gute Platzierung des Traditionsunternehmens Stara unter den Top drei im Osten Österreichs beruht auf einer konsequenten Ausrichtung auf die Bedürfnisse seiner Kunden. Als Zulieferer für das Elektrohandwerk bedient das Unternehmen eine Klientel, die zum Großteil aus Ein- bis Zweimannbetrieben besteht. Hier gilt es auf Augenhöhe mit den rund 2.000 Kunden zu agieren und ihren Bedarf nach persönlicher Beratung abzudecken. Geschäftsführer Peter Schweitzer dazu: "Wir haben es bei unseren Kunden in der Regel nicht mit professionellen Einkaufsabteilungen zu tun, sondern mit den Monteuren. Da werden üblicherweise keine Produktnummern durchgegeben, sondern die Kunden erwarten, dass wir genau wissen, welche Materialien auf einer bestimmten Baustelle bisher zum Einsatz kamen. Mit TradeControl hat unser Telefonverkauf alle Informationen über die Bestellhistorie mit allen Details sofort im Zugriff und kann entsprechend gezielt beraten."


ERFOLGREICHE PARTNERSCHAFT, MASSGESCHNEIDERTES ERP

Mit TradeControl bietet PCS eine Standard-Lösung, die offen für individuelle Anforderungen und branchenspezifische Ausprägungen ist. Im Laufe der Zusammenarbeit mit Stara wurde die Lösung um viele branchenspezifischen Features erweitert, wie die Verwaltung von Entsorgungszuschlägen für Batterien, Leuchtröhren oder Kühlschränke oder die automatischen Berechnung von Buntmetallzuschlägen für Kabeln unter Berücksichtigung des aktuellen Tageskurses.

 

Peter Schweitzer: "PCS geht auf unsere Wünsche ein und bringt auch aktiv Ideen ein. Generell ist es eine sehr befruchtende Zusammenarbeit, nicht zuletzt deshalb, da PCS ebenfalls ein mittelständisches Unternehmen ist und dadurch äußerst kundennahe agieren kann.  Durch den Einsatz von TradeControl können wir die Präzision in der Kundenbetreuung wesentlich steigern und gleichzeitig deutlich effizienter arbeiten. In der Artikel- und Preiswartung und dem gesamten Bestellwesen bis hin zur Eingangsrechnungskontrolle kann äußerst schlank agiert werden." Als Gesamtlösungsanbieter wird auch die Serverlandschaft von Stara durch PCS betreut und supportet.


VERMEIDUNG VON FEHLLIEFERUNG

Stara führt ein Vollsortiment vom Kabel über Installationsmaterial bis hin zu Weiß- und Braunware. Über 4.000 Artikel werden standardmäßig als Lagerware in den drei Hallen mit insgesamt 4000 m2 gelagert, weitere 10.000 Katalogartikel kommen dazu. Die Lagerverwaltung über TradeControl mit wegoptimierter Kommissionierung stellt eine fühlbare Ersparnis und eine deutliche Verringerung der Fehleranfälligkeit dar. "Unsere Kunden können es sich nicht leisten, Zeit wegen einer Fehllieferung zu verlieren. Da die Produkte sehr leicht zu verwechseln sind - da geht es oft nur um geringe Abweichungen in den technischen Daten -  wir aber andererseits ungelerntes Personal im Lager einsetzen wollen, muss das ERP-System diese potentielle Fehlerquelle abfangen. Mit TradeControl ist uns dies bestens gelungen." berichtet Geschäftsführer Peter Stara.

 

Die Dienstleistungsqualität und die rasche und zuverlässige Lieferung der Ware werden von den Kunden auch honoriert. 90% der Neukunden werden über Mundpropaganda dazugewonnen und das prinzipiell ohne sich auf Preiskämpfe einzulassen!