Skip to main content

Werner Schörkhuber übernimmt Geschäftsführung von PCS IT-Trading

IT-PROFI WECHSELT VON T-SYSTEMS ZU ÖSTERREICHISCHEM FAMILIENUNTERNEHMEN

 

Wien, 20. Februar 2017. Mag. Dipl. Ing. Werner Schörkhuber (35) wechselte per 7. Februar 2017 in die Geschäftsführung der PCS IT-Trading GmbH und zeichnet in dieser Funktion für die Bereiche Technik und Software-Entwicklung verantwortlich. Zuletzt leitete er den Solution Sales für Systems Integration bei T-Systems.

 

Der Wirtschaftsinformatiker Werner Schörkhuber verfolgte über knapp ein Jahrzehnt eine steile Karriere bei T-Systems, wo er zuletzt als Leiter des Solution Sales Systems Integration tätig war. Damit bringt der gebürtige Oberösterreicher die idealen Voraussetzungen für die beiden Standbeine der PCS als einer der führenden ERP-Anbieter im Handel einerseits und Systemintegrator andererseits mit. Neben diesen Bereichen wird Werner Schörkhuber die strategische Expansion der PCS im Bereich Managed Services und Datacenter weiterhin mit Nachdruck vorantreiben. „Ein mittelständisches und familiengeführtes Unternehmen wie die PCS bietet die nötige Flexibilität, um in dieser dynamischen Branche weiter eine Führungsrolle einzunehmen. In meiner neuen Funktion kann ich meine langjährige Erfahrung und Expertise einbringen, um dieses Ziel zu erreichen“, freut sich Werner Schörkhuber auf seine zukünftige Aufgabe.

 

„Mit Werner Schörkhuber haben wir einen lösungsorientierten IT-Spezialisten an Bord, der die erfolgreiche Entwicklung der PCS sicher maßgeblich unterstützen wird“, freut sich Gesellschafter Martin Pfundner über das neue Führungsmitglied des PCS-Teams.