Skip to main content

LOGISTIK

Die effiziente Planung, Steuerung und Kontrolle der Waren- und Informationsströme innerhalb der Wertschöpfungskette und die Identifikation von Automatisierungspotenzialen werden zu wesentlichen Wettbewerbsfaktoren.  Angestrebt werden eine Reduzierung der Durchlaufzeiten und eine Verbesserung der Termintreue bei gleichzeitiger Reduktion der Lagerbestände. TradeControl optimiert die interne Lieferkette und ist offen für die Einbindung von Kunden und Lieferanten in einer unternehmensübergreifenden Supply Chain.

KORREKTER LAGERWERT

Mit TradeControl haben Sie immer den korrekten und kompletten Lagerstand und -wert im Zugriff. Neben beliebig vielen disponiblen Lagern können auch alle nicht-disponiblen Lager, wie die Musterware des Außendienstes oder die Ersatzteile und Tauschgeräte, die der technische Kundendienst mit sich führt, berücksichtigt werden. Ebenso werden Kommissionslager bei Ihren Kunden verwaltet. Durch die automatische Berücksichtigung von Kundenlieferungen und Aufträgen haben Ihre Mitarbeiter die korrekte Information über den tatsächlich verfügbaren Lagerbestand und -wert.

 

Sollten Sie eine Lagerplatz- und Regalverwaltung benötigen, so kann diese unterschiedlich je Lager eingesetzt werden.

 

Im Falle eines gemeinsamen Zugriffes mehrerer Konzernmitglieder auf ein Lager werden alle Prozesse korrekt im System abgebildet. Greift z.B. eine Tochterfirma auf ein zentrales Lager zu, erfolgt eine interne Gegenverrechnung und eine virtuelle Lagerumbuchung, die Ware wird aber natürlich zum gewünschten Bewertungspreis direkt an den Kunden ausgeliefert.

CHARGEN- UND SERIENNUMMERNVERWALTUNG, SETARTIKEL

Neben Normal-Artikeln werden auch Chargen-Artikel mit ihren Einlagerungs- und Ablaufdaten sowie Seriennummer-Artikel verwaltet. Dadurch können im Falle eines fehlerhaften Artikels sämtliche Lagerbewegungen nachvollzogen werden und auch für Produkthaftungen und Gewährleistungsfragen belegt werden. Artikel können beliebig zu einem Setartikel zusammengestellt werden.

VARIABLE LAGERBEWERTUNGEN UND BUCHUNGSARTEN

TradeControl ist offen für alle Lagerbewertungsmethoden wie das gleitende Durchschnittspreisverfahren, FiFo oder das Identpreisverfahren bei Chargenartikeln und Geräten. An Buchungsarten kennt TradeControl neben Wareneingangs- und Warenausgangsbuchungen auch Umbuchungen zwischen Lagern und sogenannte diverse Lagerbuchungen für Eigenverbrauch, Bruch, Inventurdifferenzen etc.

TRANSPARENZ DURCH AUSWERTUNGEN UND ALARMFUNKTION

TradeControl bietet Auswertungen über Reichweiten, Lagerdrehung, Umschlagshäufigkeiten, etc. Aufgrund der unterschiedlichen Lagerdrehung einzelner Artikel können Ladenhüter identifiziert werden und Lagerplätze optimiert werden.

 

Die in TradeControl integrierte Alarmfunktion meldet auf Wunsch, wenn ein Artikel n Tage nicht bewegt worden ist oder der Mindestlagerstand unterschritten wurde. Ebenso kann  der Vertrieb eine automatische Meldung bekommen, wenn ein auftragsbezogener Artikel eingebucht wird.

 

MONTAGE, ASSEMBLING

Handels- und Industrieunternehmen, die keine komplexe Produktionsplanung und -steuerung benötigen, verfügen mit dem Assembling-Modul in TradeControl über genau den Leistungsumfang, den sie benötigen. TradeControl erstellt Vorschläge der zu produzierenden Produktionsartikel nach Bedarfsrechnung mit einer hinterlegten Stücklistenlogik, übernimmt diese in den Produktionsauftrag, reserviert die Teile, disponiert die Produktionsartikel als "in Produktion befindlich" und macht eine automatische Rückstandsauflösung des Produktionsauftrages nach Warenzugang der Teile und der Kundenaufträge nach Fertigstellung der Produktion. Durch die tiefgehende Integration mit dem Vertriebsmodul ist die Abfrage der offenen Produktionen direkt vom Kundenauftrag möglich.

 

MOBILE DATENERFASSUNG

Die Vorteile integrierter mobiler Datenerfassung in der Logistik überzeugen. Die medienbruchfreie und zeitsparende Buchung der Warenbewegungen stellt sicher, dass keine falsch erfassten Daten ins ERP-System gelangen. Bei  jeder Warenbewegung erfolgt die automatische Datenübernahme und Plausibilitätsprüfung in TradeControl. 

 

Dadurch verfügen Einkauf und Vertrieb stets über aktuelle Bestandsdaten in Echtzeit. Bei der Kommissionierung eines Auftrags wird sichergestellt, dass keine Fehllieferungen durch Verwechslungen erfolgen. Dies führt neben gesteigerter Qualität auch zu erhöhter  Kundenzufriedenheit.

 

Beim Wareneingang wird aufgrund eines Abgleiches mit dem Lieferschein sichergestellt, dass nur physisch vorhandene Artikel eingebucht werden können.

 

Der Einsatz mobiler Datenerfassung ermöglicht natürlich auch eine rasche Inventur. Andernfalls unterstützt TradeControl die Inventur mit wegoptimierten Zähllisten für die Erfassung der Iststände. Je Inventurgruppe können wert- und stückzahlenbezogene Toleranzgrenzen hinterlegt werden. Bei Übereinstimmung der Ist- und Sollwerte oder bei Abweichung innerhalb der Toleranzgrenzen werden die Iststände in den Lagerstand über-nommen. Sofort nach Abschluss der Ist-Aufnahme kann im Lager wieder gearbeitet werden.

VERSANDMODUL

In TradeControl können alle versandrelevanten Informationen hinterlegt werden. Es ist somit die automatische Abwicklung aller gängigen Versandarten wie z.B. Bahnexpress, DPD, Vertragsspeditionen etc. möglich. Ein reibungsloser Versand und eine exakte Kontrolle der Abrechnung sind dadurch garantiert.

Lückenlose Darstellung des Lagerstandes und korrekter Lagerwert in Echtzeit

 

Chargen- und Seriennummernverwaltung, Setartikellogik

 

Lagerplatz- und Regalverwaltung

 

Lageroptimierung durch gezielte Auswertungen

 

Assemblingmodul für einfache Produktionsprozesse

 

Effiziente Buchung der Warenbewegungen durch mobile Datenerfassung

 

Versandmodul